Power- Plate

banner

Das Prinzip der Beschleunigungstechnologie
Das Grundprinzip des Trainings ist, dass mit Hilfe einer dreidimensional vibrierenden Platte Schwingungen auf den Körper bzw. auf die Muskulatur übertragen und dadurch eine reflexartige Muskelanspannung bewirkt wird.

Der 10 Minuten Erfolg:
Ausschlaggebend für den “10 Minuten Erfolg” sind die vielen und starken Reize (in 10 Minuten ca. 20’000 Muskelkontraktionen), die einen Aufbauprozess in den nächsten Tagen auslösen. Diese Regenerationsprozesse mit ihrem erhöhten Stoffwechsel von ca. 3 Tagen ergeben die ca. 2 bis 3mal 10 Minuten Ganzkörpertraining pro Woche. Mit Ihrer Power- Plate Instruktorin wird ein genauer Trainingsplan erstellt, bei welchem sie Sie jeweils auch begleiten werden.

- Verbesserung des Stoffwechsels
Die Power Plate Beschleunigungen können den Stoffwechsel und somit den Grundumsatz erhöhen. Dies kann in Verbindung mit einer kontrollierten Energieaufnahme eine Verringerung des Fettanteils unterstützen.

- Steigerung der Muskelkraft
Mit dem Power Plate Programm können Sie ca. 97% aller Muskelfasern in allen Muskelgruppen erreichen und somit die Maximalkraft und Kraftausdauer deutlich steigern.

- Verbesserte Beweglichkeit
Eine Vielzahl externer und interner Rezeptoren des Körpers können durch Power Plate Anwendungen stimuliert werden und somit die Körperhaltung und die Koordination von Bewegungen verbessern.

- Durchblutungsförderung
Power Plate Anwendungen können zu einer Durchblutungssteigerung und damit verbundenen Temperaturerwärmung führen.
Die Durchblutungsmassage kann außerdem zu einer Verbesserung des Hautbildes führen.

- Hohes Entspannungspotential
Lockernde Entspannungsmassagen auf der Power Plate können Verspannungen lösen und die Beweglichkeit fördern.

Anwendungsbereiche:

Cellulite
Übergewicht /Erhöhung des Grundumsatzes
Bindegewebsschwäche
Stoffwechselstörungen
Durchblutungsstörungen
Lähmungen,
Verspannungen
Muskelschwäche
Flexibilität
Inkontinenz
Parkinson
Multiple Sklerose
Osteoporose
Kraftsteigerung
Arthrose
Rheuma/ Bandscheibenvorfall