Laserakupunktur

banner

Was ist Laserakupunktur?

Die Laserakupunktur verbindet die Traditionen der klassischen chinesischen Akupunktur mit den
Möglichkeiten moderner optischer Technologien. Läserakupunktur funktioniert im Prinzip gleich wie
Akupunktur mit Nadeln – nur, dass die Haut nicht durchstochen wird. Die Stimulation von
Akupunkturpunkten mit Laserstrahlung ist bei professioneller Anwendung genauso wirksam wie eine
Behandlung mit traditionellen Akupunkturnadeln. Anstelle von Einwegnadeln werden zur Behandlung
der entsprechenden Akupunkturpunkte die stimulierende Wirkung und die hohe Energiedichte des
Laserlichtes verwendet. Ein Teil der Energie der Laserstrahlung wird in die Zellen abgegeben.
Ansonsten wird auch bei der Laserakupunktur auf die gleichen Behandlungsprinzipien wie bei
Akupunktur mit Nadeln zurückgegriffen. Das Laserlicht, das von einem entsprechenden Lasergerät
erzeugt wird, besteht aus dicht geordneten und gebündelten Lichtstrahlen einer einzigen Wellenlänge.
Zusätzlich zur Wirkung, die durch die Behandlung der Akupunkturpunkte erzielt wird, fördern
Laserstrahlen die Durchblutung und wirken immunstimulierend. Die Anregung von Wachstums- und
Stoffwechselprozessen in den einzelnen Körperzellen ist eine weitere positive Eigenschaft der
Laserbehandlung. Die Tiefe, mit welcher die Laserstrahlen in den Körper dringen, hängt von den
verschiedenen Faktoren ab wie der verwendeten Wellenlänge – und der Leistung des Geräts.

Absolut schmerzlos – und somit auch für Kinder & Jugendliche geeignet oder für Erwachsene bei hoher
Empfindlichkeit.

Wann wird behandelt?

Laserakupunktur lässt sich wie Akupunktur mit Nadeln bei einer Vielzahl von Erkrankungen und
Beschwerden einsetzen: Stabilisieren des Organismus, Lindern von chronischen Schmerzen, Stärken
des Immunsystems, aber auch bei Allergien, Hauterkrankungen, Kopfschmerzen/Migräne und
Schlaflosigikeit.

Bei Kindern und Jugendlichen eignet sich die Laserakupunktur u.a- bei der Behandlung von Nervosität,
Prüfungsangst, Depession, Bettnässen und vielen mehr.